Menu Close

Jahresbericht 2018

„Von Nothilfe bis Neuanfang“ – die Arbeit des gemeinnützigen bodo e.V. ist vielfältig und in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen. Was wir tun und wie wir arbeiten – alles rund um bodo liefert unser Jahresbericht.

Obdachloser in Herne tot aufgefunden

In Herne ist am Montag (10. Dezember) ein obdachloser Mann tot aufgefunden worden. Der 50-Jährige hatte seinen Schlafplatz an einem Bahndamm nahe dem Herner Bahnhof gehabt. Hinweise auf Gewalt oder Erfrieren hat die Polizei bisher nicht.

Die Straße ist kein Zuhause

Marion und Tom verkaufen das Straßenmagazin. Als sie zu uns kamen, lebten sie auf der Straße. Vor wenigen Wochen konnten wir beide in dem von uns mitbetreuten Wohnprojekt unterbringen. Hier kam auch Hans unter. Noch Anfang des Jahres schlief er in der Nähe des Dortmunder U. Inzwischen lebt er in einer kleinen Wohnung mit eigenem Mietvertrag. Wir betreuen ihn weiter.

Ein Weihnachtssong – und ein Geschenk für bodo

„(I wish you) A Merry Christmas And A Happy New Year“ heißt der erste Solo-Song des Dortmunder Musikers Chris Riza, Gitarrist der Psychedelic-Beat-Band „The Cheeks“. Der Sixties-Powerpop-Ohrwurm ist auf allen Musikportalen als Download erhältlich. Und: Die Hälfte aller Einnahmen geht an bodo!