Menu Close

Neustart

Als bodo Mitte März den Vertrieb einstellte, konnte niemand absehen, ob und wie es weitergehen würde. Wir produzierten zwar ein Aprilheft, wussten aber nicht, ob es je auf der Straße erhältlich sein würde. Stattdessen stellten wir fast vollständig auf Nothilfe um und versorgten unsere VerkäuferInnen und andere Wohnungslose mit Supermarktgutscheinen und dem Nötigsten für die Zeit der heruntergefahrenen Infrastrukturen. Nun sind wir wieder auf der Straße, wir machen Hygieneschulungen mit unseren VerkäuferInnen, verteilen regelmäßig Masken und sind weiterhin für diejenigen da, die die letzten Wochen auf der Straße meistern mussten. Und wir kehren, zumindest bis auf Weiteres, zu unseren alten Öffnungszeiten zurück.

Bochum: Notunterkünfte besser vor Corona schützen!

Bochumer Vereine, Initiativen und Organisationen aus den Bereichen Soziales, Wohnen und Flüchtlingsarbeit haben einen offenen Brief an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Sozialdezernentin Britta Anger verfasst. Darin drücken sie ihre große Sorge um die Situation in den Bochumer Not- und Sammelunterkünften für Wohnungslose und Geflüchtete aus. Sie fordern von der Stadt konkrete Maßnahmen, um die untergebrachten Menschen besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.

Nötige Hilfe in der Krise: ein Monat Hygienezentrum

Mit dem Lockdown sind auch viele Orte für Wohnungslose unerreichbar geworden – gerade bei Duschen und Kleiderkammern ist das ein Problem. Seit fünf Wochen gibt es darum in der Dortmunder Innenstadt ein temporäres Hygienezentrum, in dem wohnungslose kostenlos duschen und sich mit frischer Kleidung versorgen können. Mehr als 600 Mal wurde es bis jetzt genutzt und wird nun verlängert.

Ein Dachs auf Abenteuertour und eine Soliaktion für bodo

Dodo Dachs hat viele Fragen. Und sucht eine Antwort. Auf der Suche erlebt er so einiges – und das haben bodo-Autor Peter Hesse und seine Tochter Lola in einem Buch festgehalten. Und sich eine Soliaktion für bodo überlegt: Das Buch ist in unserem Buchladen in Dortmund und online erhältlich und kann man in unserem Buchladen oder online kaufen – die Einnahmen fließen in unsere Arbeit.