Menu Close

Wir bauen um

bodo renoviert – darum bleibt unser Buchladen am Schwanenwall bis zum 31. März geschlossen. Darum sind zu dieser Zeit auch nur eingeschränkt Bücherspenden möglich.

„Bücher schaffen Stellen“ heißt unser Konzept. Am Dortmunder Schwanenwall betreiben wir einen feinen Buchladen und Modernes Antiquariat – und schaffen zugleich Arbeitsplätze für Menschen, die aus der Langzeitarbeitslosigkeit kommen. Es macht uns stolz, dass sich unser Projekt aus eigenen Einnahmen trägt. Was an zusätzlicher Anleitung, Förderung, Beratung und Bewerbungshilfen nötig ist, finanzieren wir durch Spenden.

Nach acht Jahren verlangt unser vielgenutzter Buchladen, der auch als Kultur- und Veranstaltungsort dient, nach einer Runderneuerung. Wir machen es hübsch und passen die Inneneinrichtung dem über die Jahre veränderten Bedarf an – und freuen uns auf den Neustart.

Das Wichtigste

Vom 15. bis 31. März ist Renovierungspause – der Buchladen bleibt geschlossen. Die Spendenannahme ist dann nur an einzelnen Terminen möglich:

20. März, 10 – 13 Uhr
23. März, 10 – 13 Uhr
30. März, 10 – 13 Uhr

Buchspenden

Unser Projekt lebt von Ihren Buchspenden. Wir freuen uns riesig, wenn Sie uns vor oder nach unserer Renovierungspause ihre nicht mehr benötigten Bücher vorbeibringen. Für die Schließungszeit haben wir drei Termine, an denen wir am Schwanenwall Buchspenden annehmen können. Am 20.3., am 23.3. und am 30.3. ist jeweils von 10 – 13 Uhr ein Transporter vor Ort, in den wir Ihre Buchspenden direkt eingeladen können. Wer während der Schließungszeit größere Mengen abzugeben hat, kann gerne telefonisch mit uns einen Termin vereinbaren. In Bochum nehmen wir durchgehend montags und samstags Buchspenden entgegen. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.