Menu Close

Gedenken an Verstorbene

Auf dem Dortmunder Ostfriedhof findet am Freitag, 29. November, die jährliche Gedenkfeier für verstorbene Wohnungslose statt. Beginn ist um 15 Uhr in der Franziskanerkirche.

In Bochum laden beide christlichen Kirchen alle zwei Monate zu einer Gedenkfeier für die „Unbedachten“, BochumerInnen, die ohne Angehörige sind und von der Stadt anonym beerdigt werden. Die Feier findet am 26. November um 17 Uhr in der Pauluskirche in der Bochumer City statt. Auch wir gedenken der bodo-VerkäuferInnen, der Gäste unserer Bochumer und Dortmunder Anlaufstellen und der Bekannten aus der Wohnungslosenszene, die in diesem Jahr verstorben sind.