Menu Close

bodo beim Kirchentag

Vom 20. bis zum 22. Juni können Sie uns zwischen 10.30 und 18.30 Uhr beim „Markt der Möglichkeiten“ in der Westfalenhalle besuchen. Gemeinsam mit Gast-Haus e.V. und der Kana Suppenküche betreiben wir einen Stand in Halle 3, um uns mit anderen Initiativen zu vernetzen und um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Außerdem sind wir an Workshops, Gesprächsrunden und Stadtrundgängen beteiligt und zeigen den BesucherInnen des Kirchentags Dortmunder aus unserer Sicht.

Vertrauen auf die Kraft der Armen
Ein Gottesdienst „an den Hecken und Zäunen“
Mittwoch, 19. Juni, 17 Uhr
Kana-Suppenküche, Mallinckrodtstr. 114

ES GEHT: Urbane Produktion und soziale Gerechtigkeit
Stadtrundgang im Rahmen der „Wege der Nachhaltigkeit“
Freitag, 21. Juni, 11.30 Uhr
Startpunkt: FairBleiben, Heiliger Weg 3-5

Podiumsdiskussion zu Obdachlosigkeit
mit Katrin Lauterborn (Gast-Haus e.V.), Monika Dürger (ObdachlosenKaffee) und Bastian Pütter (bodo e.V.)
16 Uhr, Reinoldikirche, Ostenhellweg 2

Vertrauen stärken! Wie ein Bedingungsloses
Grundeinkommen Gesellschaft verändern kann
Information und Diskussion
Samstag, 22. Juni, 12 bis 17 Uhr,
Fachhochschule Dortmund, Emil-Figge-Str. 44 (Hörsaal U33)

Vertraue dem Frieden und lebe ihn!
Menschenkette für den Frieden
Samstag, 22. Juni, 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Auftakt um 13.30 h am Stadtgarten und an der Westfalenhalle

ES GEHT: Urbane Produktion und soziale Gerechtigkeit
Stadtrundgang im Rahmen der „Wege der Nachhaltigkeit“
Samstag, 22. Juni, 14 Uhr
Startpunkt: FairBleiben, Heiliger Weg 3-5