Menu Close

Straßenmusiker trifft Küchenkombo

Jeff Silvertrust aus Chicago ist mit Casio-Keyboard, Hi-Hat, Trompete und Gesang als One-Man-Band in ganz Europa unterwegs, singt auf Marktplätzen und  Festivalbühnen. „Chained to the Cooker” haben so lange in Küchensessions gespielt, bis es an der Zeit war, endlich auf die Bühne zu gehen. Das machen sie jetzt gemeinsam: Am 22. Februar sind sie „bei bodo“ zu Gast.

 

Jeff Silvertrust aus Chicago ist als One-Man-Band in ganz Europa unterwegs. Mit seinem charakteristischen Sound aus Casio-Keyboard, Hi-Hat, Trompete und Gesang hat er auf unzähligen Marktplätzen und Festivalbühnen das Publikum begeistert. Jeff plündert schamlos die Musikgeschichte – ob Klassik, Jazz, Pop, Rock oder Volkslied – und erweitert die Songs um bissige, sozialkritische Texte in diversen Sprachen.

Bei bodo trifft er auf „Chained to the cooker”. Dagmar und Thomas Breuer haben so lange in Küchensessions Klassiker von Nat King Cole über George Gershwin bis Cole Porter gespielt – bis es Zeit wurde auf die Bühne zu gehen. Für die beiden Neudortmunder ist es ihr erstes „Heimspiel“ am neuen Wohnort.

bei bodo: Jeff Silvertrust &  Chained to the Cooker
22. Februar, 19.30 Uhr

bodo Buchladen, Schwanenwall 36 – 38
Eintritt frei