Menu Close

bodo auf der Baustelle

Das Gebäude, in dem sich unsere Bochumer Anlaufstelle befindet, wird zurzeit im laufenden Betrieb saniert und umgebaut, um ein Ort zu werden „wo sich Nachbarn, ,Projektemacher‘ und Unternehmen begegnen“, die „KO-Fabrik“. Wir müssen umziehen – sobald der Umbau der Ausweichimmobilie in der Bessemerstraße, in der wir Untermieter der Diakonie werden, abgeschlossen ist. Wir vermuten, Anfang Februar von der Stadt Bochum ein genaues Datum zu erfahren. Bis dahin laufen bei uns die Vorplanungen für einen Neustart in Bochum, möglicherweise mit einem zusätzlichen Standort, um die Annahme von Sach- und Buchspenden im bisherigen Maß sicherstellen zu können.